#6 - Heute mal entspannen

Hallöchen ihr Lieben,

 

der heutige Tag stand ganz unter dem Motto: Ausruhen und genießen! Wer mich etwas kennt, weiß, dass ich das viel zu selten mache. Ich habe dann nämlich ein schlechtes Gewissen, weil ich unproduktiv bin. Blödsinn, das weiß ich im Grunde auch. Solche Gedanken aus dem Kopf zu bekommen, ist aber schwerer als gedacht. Heute hat es wunderbar funktioniert und ich bin auch ganz stolz darauf!

 

Nach einer kleinen Gassirunde am See haben wir gemütlich auf der Terrasse gefrühstückt und über Hund und die Welt geredet. Am späten Vormittag ist meine Mom ins Büro gefahren,um ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit nachzugehen.

 

Die Hunde und ich haben es uns deshalb im Garten gemütlich gemacht. Ich habe in meinem Buch wieder Interessantes zum Thema Hundeverhalten erfahren, meinem Hörbuch gelauscht und die Vierbeiner haben sich abwechselnd in der Sonne oder im Schatten geräkelt. Zwischendurch hatte ich mal eine nasse Nase im Gesicht, wenn Emma oder Harras nach einer Erfrischung am Teich kurz mal bei mir am Liegestuhl vorbeischauten. Schließlich muss man als Hund ja mal schauen, ob Frauchen auch noch fleißig liest und nicht einfach eingeschlafen ist.

 

Am späten Nachmittag sind wir wieder zum See gefahren, damit beide Hunde sich noch einmal ordentlich abkühlen können. Es haben sogar beide mit Stöckchen spielen wollen. Sogar Harras! Und das kommt selten genug vor.

Tja, das war es heute auch schon. Morgen fällt mir bestimmt wieder eine tolle Geschichte ein, die ich euch erzählen kann. Also bis dann!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0