#10 - Click click

Hallöchen ihr Lieben,

 

gestern gab es leider keinen Eintrag von mir. Scheinbar hatte ich eine Lebensmittelvergiftung und war zu nichts fähig. Nun geht's mir schon etwas besser, auch wenn mir immer noch flau im Magen ist.

 

Entsprechend meiner Unpässlichkeit kann ich keine großen Erlebnisse mit Hund oder Pferd in den letzten zwei Tagen verbuchen. Dafür habe ich es geschafft, weiter in meinem "Handbuch für Hundetrainer" weiterzulesen. Diesmal war das große Thema, das Clickertraining - also das Belohnen des Hundes zum perfekten Zeitpunkt mittels eines Click - hinterher gibt es das Leckerli.

 

Ich hatte von dem Konzept natürlich schon gehört, habe es aber nie angewendet. Dies lag vor allem daran, dass ich mich nie näher damit beschäftigt hatte, wie das Training funktioniert und was es für Vorteile mit sich bringt. Mit unseren Hunden haben wir immer direkt mit Leckerli oder mit Belohnung durch Spiel geübt. Das ging auch prima.

 

Nun bin ich aber neugierig geworden, weil ich glaube, dass man mit dem Clickertraining recht effektiv und für beide Seiten sinnvoll arbeiten kann. Es ist auf jeden Fall ein Thema, welches ich vertiefen und ausprobieren möchte. Vielleicht stellt sich die Emma irgendwann zur Verfügung..

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0