#41 - Der Schnüffelteppich

Hallöchen ihr Lieben,

 

gestern haben wir ja das neue Intelligenzspielzeug mit unseren Hunden ausprobiert. Dabei war Lilly die Abräumerin. Die kleine Westhighlanddame hatte sofort raus, wie man an die Leckerchen kommt. Egal ob Hütchen umwerfen, Abdeckungen an die Seite schieben oder Klappen aufmachen - sie hatte schnell raus, wie es funktioniert.

 

Unsere Tweety hat zumindest die zwei Hütchen umgeworfen, um an die Leckerchen zu kommen. Danach war sie mit sich zufrieden und ließ sich nicht weiter motivieren. Leider habe ich kein Video davon gemacht, aber es war nicht das letzte Mal, dass wir damit gespielt haben.

 

Dafür habe ich euch ein paar Fotos von den beiden gemacht, als wir heute den Schnüffelteppich ausprobiert haben. Nachdem wir einige kleine Leckerlie versteckt hatten, durften beide Damen suchen. Hier war unsere Tweety sehr wohl interessiert und hat den Teppich im Stehen und im Liegen abgesucht bis nichts mehr zu finden war. Das ist wirklich eine tolle Sache für unsere kleine Schnüffelnase.

Außerdem waren wir heute Vormittag in der Enz. Ja, IN der Enz. Und zwar zwei Hunde und zwei Frauchen. Da der Fluss an einigen Stellen ziemlich flach ist, konnten wir alle gefahrlos planschen. Das haben sich die beiden Hunde nicht zweimal sagen lassen und sind ausgelassen herumgetollt. Sie wollten gar nicht mehr raus aus dem Wasser. Die kleine Lilly ist sogar ein gutes Stück geschwommen, was sie sonst nie macht. 

 

Wenn das Wetter morgen wieder gut ist, werden wir den Ausflug wiederholen und davon hoffentlich ein paar tolle Schnappschüsse machen. Außerdem geht es morgen wieder zu Freddy auf Gassitour. Da freuen wir uns schon drauf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0